Zahnbehandlung im Ausland

Zahnbehandlung bei Zahnarztangst "Phobie"
in Schlafnarkose beim Zahnarzt im Ausland

Zahnbehandlung in Narkose oder Hypnose

Zahnarztempfehlung bei der Zahnbehandlung und Zahnsanierung im Ausland mit Zahnarztferien

Der Zahntourismus mit den Zahnarzttarifen Ausland ist in aller Munde, wenn eine Behandlung im Heimatland ein kleineres Vermögen kostet.

Zahnsanierung im Ausland

Eine zahnärztliche Behandlung im Ausland ist wegen den niedrigen Lebenshaltungskosten in Ungarn oder Kroatien günstiger als eine Zahnbehandlung in der Schweiz, Deutschland oder Österreich.

Ein Preisvergleich mit einer Zahnsanierung im Ausland kann nur durch einen direkten Zahnarzt-Kostenvergleich mit einem Heil- und Kostenplan als Zahnarztofferte erfolgen. Der Gesamtpreis der Zahnbehandlung richtet sich in Erwartung von einem normalen Ablauf nach den Untersuchungsergebnissen.

Ein Tarifvergleich unter den Zahnarzttarifen ist nicht immer einfach, da eine Zahnbehandlung aus vielen kleinen Einzelleistungen besteht, die in einem Tarif mit den verschiedenen Produkten nicht alle aufgeführt werden können, so dass ein Zahnarzt-Kurztarif nur die wesentlichsten Positionen enthält.

Die Zahnarzttarife werden teilweise mit Taxpunktwerten ausgewiesen wie in der Schweiz, sodass ein Preisvergleich schwierig ist, da die Taxpunktwerte der Einzelleistungen mit Taxpunkten multipliziert werden, wobei zu beachten ist, dass der Zahnarzt-Tarif die zahntechnischen Arbeiten vom Zahnlabor nicht enthält und die Zahnersatz-Kosten dazugezählt werden müssen. In allen Ländern haben die Zahnärzte bei der Preisgestaltung einen gewissen Spielraum, sodass bei den Zahnarztpreisen grosse Unterschiede bestehen können wie in England, Skandinavien oder in der Schweiz, so dass sich ein Zahnarzt-Offerten-Vergleich immer lohnt.

Dämmerschlafbehandlung beim Zahnarzt

Bei Zahnarztangst müssen Sie sich in unseren Partner-Zahnarztpraxen und Zahnkliniken für eine Narkose beim Zahnarzt nicht rechtfertigen.

Die Behandlung bei Zahnarztangst kann in Dämmerschlafnarkose oder in einer Vollnarkose erfolgen, wobei es verschiedene Therapiemöglichkeiten und Methoden bei Zahnarztphobie gibt, so auch die Dentale Hypnose beim Zahnarzt.

Je nach Art vom Zahnarzteingriff kann bei grosser Zahnbehandlungsangst (Phobie) eine Hypnose, Sedierung (Dämmerschlaf) oder Vollnarkose (Allgemeinanästhesie) angezeigt sein, so dass man während der Analgosedierung beim Zahnarzt schlafen kann und nichts mitbekommt.

Bei der Schlafnarkose beim Zahnarzt verabreicht der Anästhesist bei Dentalphobie ein intravenöses Betäubungsmittel und Beruhigungsmittel, sodass man während der Behandlung keine Schmerzen oder Angst verspürt und der Zahnarzt in Ruhe arbeiten kann. Die Hypnose im zahnärztlichen Bereich kann bei der Behandlung von Kindern und Erwachsenen hilfreich sein, doch bei ausgeprägter Zahnbehandlungsangst (Phobie) die mehr oder weniger stark sein kann funktioniert dies nicht immer.

Die Zahnarztbehandlung in Dämmerschlafnarkose ist bei vielen Zahnpatienten einfacher zu bewerkstelligen, da viele Patienten den Willen nicht aufbringen, hypnotisiert zu werden. Der Mensch kann hypnotisierbar sein, doch besteht von Mensch zu Mensch im Grad der erreichten Trancetiefe ein situationsbedingter Unterschied.

Die Hypnotisierbarkeit kann sehr verschieden sein, so sind ca. 10% sehr leicht hypnotisierbar und ca.5% sind nicht hypnotisierbar, wo dagegen Blinde oder gehörlose Menschen als bedingt hypnotisierbar gelten.

Dämmerschlaf oder Hypnose

Voraussetzungen ist in der Zahnmedizin für die Hypnose bei Zahnarztangst eine vertrauensvolle Beziehung zwischen Zahnarzt und Zahnpatient.

Die Dämmerschlaf-Narkose beim Zahnarzt ist eine sicher funktionierende Methode bei einer Oralphobie, im Gegensatz zur Hypnose, wo es besonders bei grosser Angst Menschen gibt, wo die Hypnotisierbarkeit beim Zahnarzt nicht gegeben ist. Die Frage, ob jemand hypnotisierbar ist, spielt beim Zahnarzt eine wichtige Rolle, denn die Zahnbehandlung muss Planbar sein. Ein gemeinsames Gespräch mit dem Zahnarzt ist die Grundlage für die Hypnosebehandlung, um ein Vertrauensverhältnis aufbauen zu können, denn es gibt unterschiedliche Ängste wie Angst vor Schmerzen, Angst vor Spritzen, Mundgeruch-Angst, Phobie und Panik etc.

Für eine Hypnose ist die psychische Gesundheit, Phantasie und das Sprachverständnis ein wichtiger Faktor, denn Kleinkinder und Demente Zahnpatienten sind nicht hypnotisierbar. Es dürfen nicht alle Menschen hypnotisiert werden, so bei zu niedrigem Blutdruck, Herzschwäche sowie bei hirnorganischen Beeinträchtigungen.

Eine Hypnose ist auch nicht angezeigt bei Geisteskrankheiten, Persönlichkeitsstörung, Zwangsstörungen, Hysterie oder Psychose. Bei Menschen die unter Schock oder starkem Medikamenteneinfluss stehen wie auch bei Alkoholeinfluss und Drogeneinfluss darf keine Hypnose gemacht werden.

Zahnarzt-Voruntersuch mit Kostenplan

Für eine seriöse Zahnarztofferte braucht es einen Voruntersuch beim Zahnarzt.

Wenn eine grössere Zahnbehandlung oder Zahnsanierung mit Zahnersatz ansteht, sollte man beim Zahnarzt einen Heil- und Kostenplan als schriftlichen Kostenvoranschlag verlangen, der einen Voruntersuch beim Zahnarzt mit Panoramaröntgenbild beinhaltet.

Eine kostenlose Besprechung am Telefon gibt Ihnen Anhaltspunkte über die verschiedenen Möglichkeiten bei der Zahnbehandlung mit den Ort der Zahnbehandlung wie auch den Kosten im Ausland. Für einen Zahnarztpreisvergleich braucht es einen Heil- und Kostenplan.

Mit einer Kostenofferte von ihrem Zahnarzt kann eine identische Gegenofferte für Zahnbehandlung mit Zahnersatz mit den gleichen Materialien gemäss Vorgehen bei Zahnreisen erstellt werden kann.

Gratis Gegenofferte verlangen:

♥ Offerte von Ihrem Zahnarzt hochladen

♥ Gewünschte Orte der Zahnbehandlung ankreuzen

♥ Daten zu OPTIDENT senden

Für Zahnpatienten die nur kleine Zahnprobleme haben und keine Zahnarztreise nach Singen oder Budapest in Angriff nehmen möchten, kann Ihnen OPTI-DENT Tipps geben, wo es preiswerte Zahnbehandlungen mit guter Qualität gibt und die Zahnbehandlungskosten mit einem Taxpunktwert wie bei der SUVA mit Fr. 3.10 berechnet werden. Für Zahnreparaturen gibt es in der Schweiz verschiedene günstige Zahnarztpraxen wie in Bern, Zürich und Thurgau, dass preisgünstige Alternativen zur Zahnbehandlung Ungarn oder Kroatien sind. Das OPTI-DENT-Team ist als Zahnarzt-Fachberatung Ihr persönlicher Ansprechpartner für die Fachberatung Zahnarztangst und Zahnsanierung mit Zahnersatz an verschiedenen Orten und in verschiedenen Ländern wie Ungarn, Deutschland, Österreich, Kroatien, Costa Rica oder in der Schweiz, wo günstige Zahnarztpreise und eine gute Qualität angeboten wird, so auch in Schlafnarkose beim Zahnarzt.

Starten Sie noch heute Ihre Anfrage



Pflichtfelder mit * bitte ausfüllen